Rückzahlung im Aktienbereich, Reduktion USD-Absicherung

Mit Valuta 19. August wurde die Dispersion Note mit Referenz auf den DJ Stoxx 50 Index fällig. Der Referenzindex hat seit Emission der Anlage knapp 3% eingebüsst. Durch die Betrachtung der fünf besten Sektoren innerhalb des Index konnten wir eine Rückzahlung von leicht unter 100% erzielen. Wir haben damit knapp eine absolut positive Performance „verfehlt“ aber dennoch eine relative Outperformance gegenüber dem Index erzielt.

Mit Stichtag 21. August 2019 werden zudem zwei Anlagen mit je einem fixen Coupon von 6.15% p.a. (Referenz auf DivDax und Stoxx Select Dividend Indices) und 7.6% p.a. (Referenz auf Stoxx Europe 600 Telecom und Utility Indices) fällig. Beide Anlagen haben sich im volatilen Umfeld ausgezeichnet bewährt und trotz meist tieferen Indexständen wird nebst den Coupons auch das Kapital zu 100% ausbezahlt.

Wie bereits vor gut zwei Wochen mitgeteilt, sehen wir im aktuellen Börsen- aber auch Wirtschafts- und Politumfeld einige Risiken, weshalb wir die Rückzahlungen vorderhand in Cash belassen und erst bei entsprechenden Kaufsignalen wieder investieren werden.

In den letzten Tagen und Wochen hat der USD gegenüber EUR und gegenüber CHF an Wert einge-büsst. Wir konnten dies mittels entsprechenden Währungsabsicherungen für unsere Kundschaft kompensieren. Nach den jüngsten Abschwächungen dürfte der USD vorderhand den Tiefpunkt er-reicht haben, weshalb wir eine Reduktion oder Auflösung der USD-Absicherung prüfen und bei ent-sprechenden quantitativen Signalen auch umsetzen werden.